goslar, niedersachsen

Welche Themen bewegen Sie gerade in der Kommunalpolitik?

Im Oktober 2021 fanden in Goslar zeitgleich zur Bundestagswahl Kommunalwahlen statt. Dabei haben sich die Mehrheitsverhältnisse im Rat stark verändert. Zeitgleich wurde ebenfalls eine neue Oberbürgermeisterin der Stadt Goslar gewählt. Aufgrund der Veränderungen im Rat, sowie dessen Neukonstituierung, sind derzeit die Themen hauptsächlich in der Vorbereitung durch die Fraktionen. Im Bereich der Jugendarbeit wird derzeit an der Schaffung eines Jugendplatzes im Stadtteil Jürgenohl wie auch im Stadtteil Hahnenklee gearbeitet. Hier gilt es derzeit noch Planung, Anwohnerinteressen und verschiedene Anliegen in den Stadtteilen zu vereinbaren.

Steckbrief

Kommune Goslar
Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner
Parteizugehörigkeit der Bürgermeisterin SPD
Bundesland Niedersachsen 
Einwohnerzahl 49.514
Einwohnerinnen und Einwohner zwischen 12 und 17 2433
Urte Schwerdtner, Bürgermeisterin von Goslar

»Als Oberbürgermeisterin möchte ich mich dafür einsetzen, die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu verankern, denn diese schafft Perspektiven und einen Mehrwert für eine zukunftsweisenden, attraktive Stadtentwicklung!«

Warum nehmen Sie an Jugend entscheidet teil?

Goslar legt bereits jetzt einen starken Fokus auf die Einbindung von Kindern und Jugendlichen in die Entscheidungsprozesse im Bereich der Jugendarbeit. Dennoch wird diese Beteiligung oft nicht als Grundhaltung, sondern vielmehr als Bonus oder besondere Dienstleistung empfunden. Prozesse, die eine Relevanz für Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet besitzen, werden oft gar nicht oder sehr spät zur Mitentscheidung für diese geöffnet. Ebenfalls lässt sich beobachten, dass die Bemühungen zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen oft im Analysestadium verharren. So werden zwar häufig Befragungen und Erhebungen organisiert, eine konkrete Mitbestimmung wird hier aber oft mehr impliziert als tatsächlich ermöglicht. Durch die Aufnahme in das Programm Jugend entscheidet möchten wir als Stadt Goslar einen exemplarischen Prozess mit professioneller Unterstützung durchlaufen. Ziel ist, dass ernstgenommene Beteiligung von Kindern und Jugendlichen glückt und nachhaltig in der Kommunalpolitik implementiert wird. Dabei ist es wichtig, dass Entscheidungsträger:innen und Verantwortliche die positiven Effekte von Partizipation in der eigenen Stadt feststellen und wertschätzen können.

Was soll sich durch Ihre Teilnahme an Jugend entscheidet in Ihrer Kommune verändern?

Jugendliche sollen die Möglichkeit haben, sich grundlegend an kommunalpolitischen Entscheidungen zu beteiligen und von den Politiker:innen im Rat der Stadt Goslar ernst genommen werden. Jugendliche erleben Demokratie hautnah, sodass deren Demokratiekompetenz gestärkt wird. Wir möchten zudem ein jugendliches Gremium bilden/wählen und dieses in Entscheidungsprozesse einbeziehen. Wir streben eine grundsätzliche Verankerung von Kinder- und Jugendbeteiligung in allen künftigen Entscheidungsprozessen, die Kinder und Jugendliche betreffen, an.