© truedesign

Hansestadt Warburg, Nordrhein-Westfalen

Welche Themen bewegen Sie gerade in der Kommunalpolitik?

Uns bewegt natürlich die Corona-Krise und ihre Folgen für Einzelhandel, Wirtschaft und Gewerbe, aber auch für den eigenen Haushalt. Außerdem beschäftigen uns Themen der Stadt- und Regionalentwicklung. Warburg besteht aus einer Kernstadt (10.500 Einwohner) und 15 umliegenden Dörfern. Wir möchten die Attraktivität der Innenstadt steigern, zum Beispiel durch die Schaffung eines inklusiven Wohnquartiers sowie durch Maßnahmen für Einzelhandel und Wirtschaft und gleichzeitig auch die Dörfer weiterentwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Ausbau der Digitalisierung in allen Bereichen.

Steckbrief

Kommune Warburg
Bürgermeister Tobias Scherf
Parteizugehörigkeit des Bürgermeisters CDU
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Einwohnerzahl 23.500
Einwohnerinnen und Einwohner zwischen 12 und 15 905
© truedesign
Tobias Scherf, Bürgermeister der Hansestadt Warburg

»Wir wollen in Warburg das stärken und unterstützen, was für Jugendliche in unserer Stadt und unseren Dörfern prima ist.«

Warum wollen Sie an Jugend entscheidet teilnehmen?

Durch die Kommunalwahl 2020 weht ein frischer Wind durch die Kommune. Der Bürgermeister wurde neu gewählt, die Zusammensetzung des Rates hat sich verändert. Jugendbeteiligung haben verschiedene Parteien in ihren Wahlprogrammen gefordert, auch die Mehrheitsfraktion im Rat. Wir sehen in dem Projekt "Jugend entscheidet" die Chance, Mitwirkung und Mitbestimmung von Jugendlichen zu implementieren und dauerhaft einen Austausch zu bewirken. Die Kommune kann sich dadurch positiv in eine Richtung entwickeln, die ihre Attraktivität für junge Menschen erhöht.

Was soll sich durch Ihre Teilnahme an Jugend entscheidet in Ihrer Kommune verändern?

Wir wollen zukünftig Jugendliche mitnehmen, anhören und sie an Entscheidungen, die sie betreffen, mitwirken lassen. Wir wollen ihre Themen und Probleme kennen – aber auch das, was Jugendliche gut finden. Das, was für Jugendliche prima ist in unserer Stadt und unseren Dörfern, wollen wir stärken und unterstützen.